Hier ist, wie es ist, Sets für die Bachelorette zu entwerfen

Nennen Sie es nicht einmal ein schuldiges Vergnügen. Die Bachelorette (zusammen mit all den anderen Bachelor-Franchise-Shows) ist eines meiner Lieblingssachen im Fernsehen. Ich mag es, weil es unterhaltsam ist, ja, aber auch, weil es so ein seltsamer Schmelztiegel menschlichen Verhaltens ist (einige davon zugegebenermaßen nicht so großartiges Verhalten). Was passiert hinter den Kulissen? Wer ist da für die richtigen Gründe? Es gibt so viele Ebenen, und alles spielt sich vor einem Hintergrund ab, der von einem Team um Produktionsdesigner kreiert wurde.

Angelic ist seit der Saison von Jesse Palmer bei der Show, die gerade die vierte Iteration des Bachelor war. (An dieser Stelle gab es 22 Staffeln von The Bachelor und 14 von der Bachelorette.) Sie ist verantwortlich für das Aussehen und die Atmosphäre des Junggesellenhauses, des endgültigen Vorschlagsortes und aller Fantasietermine auf dem Weg. Vor kurzem habe ich ihr ein paar Fragen über das Design der Show, ihre Inspiration für diese Saison und einige der größten Herausforderungen auf dem Weg gestellt. Wie Sie verstehen können, war ich ziemlich aufgekratzt.

Wohnungstherapie: Ich denke, dass viele Zuschauer überrascht sind zu erfahren, dass die Bachelor-Villa 10 Monate im Jahr jemandes Zuhause ist. Zweimal im Jahr verwandelt sich das Junggesellenhaus komplett von einem Familienhaus in ein Bühnenset. Ich kann mir vorstellen, dass dies ein ziemlich großes Unterfangen ist. Was wäre Ihrer Meinung nach die größte Herausforderung?

Angelic Rutherford: Eine der größten Herausforderungen, nach so vielen Jahren wieder in die Villa zurückzukehren, ist immer wieder, Vorhangstangen aufzuhängen! Die Wände wurden über Saison hinweg geflickt, also ist es ein Kampf!

AT: Wenn du für eine Saison designst, nimmst du die Persönlichkeit des Leads in Betracht? Was war deine Inspiration für Beccas Saison?

AR: Das tue ich absolut. Unsere Besetzung ist eine meiner Lieblingsinspirationen für das Design. Es kann schwierig sein, denn für eine Bachelorette Saison ist das Haus voller Männer. Also muss es sich so wohl fühlen, dass die Geschichte passieren kann, und visuell maskulin. Becca ist wirklich eine unserer Lieblings-Bacheloretten. Sie kommt aus Minnesota und ist sehr bodenständig. Der Mixer-Raum ist eher lässig gestaltet, mit Sofas in Moos Belgien Samt bedeckt. Die Texturen und Muster sind warm mit Erdtönen.

(Bildnachweis: Paul Hebert / ABC)

AT: Du hast dass die Sets (besonders das Set für Bachelor in Paradise) “makeup friendly” sein müssen. Was macht einen Raum freundlicher?

AR: Oh ja! Haha! Dies ist ein Begriff, den ich vor Jahren begann, als ich mit der Produktion dieses Franchise begann. Es ist eine lustige Art, die Sitzplätze rund um die Villa und an Daten zu beschreiben. Es geht wirklich um Cast Erfahrung und um sicherzustellen, dass sie in einem schönen Ort sind, um sich wohl genug zu fühlen, um zu reden und gut, man weiß nie was sonst noch.

AT: Was war dein Lieblingsraum, den du für die Show entworfen hast?

AR: Das ist so eine schwierige Frage! Wir waren in so vielen schönen Gegenden der Welt! Wir hatten eine Saison, in der unser Finale in einer über 100 Jahre alten Scheune stattfand. Wir haben die Heuscheune aus den 30er Jahren geleert, sie durch die Verstärkung der Balken und Fußböden in Sicherheit gebracht und einen schönen Platz für unser Finale geschaffen. Wir waren an so vielen fantastischen Orten – Südafrika ist ein weiterer Favorit, zusammen mit Thailand für unsere Sean Lowe Saison.

AT: Ich bin ein begeisterter Zuschauer der Show, und das ist etwas, auf das ich schon lange neugierig war: Sind die Häuser, die wir in der Heimatstadt sehen, die tatsächlichen Häuser der Kandidatenfamilien? Veredelt oder inszeniert das Team die Häuser, um sie für die Kamera zu rüsten?

AR: Ja, die Häuser gehören den Familien. Wir schauen sie uns an, bevor wir drehen und für die Kamera entwirren. Normalerweise wird der Hausmeister in der Heimatstadt sehr nah bei den Familien.

(Bildnachweis: Paul Hebert / ABC)

AT: Kennst du dich als Fan der Show? Für was war deine Lieblingsjahreszeit? Sehen?

AR: Ich bin! Es macht Spaß, alles vor laufender Kamera zu sehen und jede Jahreszeit ist so anders. Ich liebe es wirklich, auch für unsere Sommershow zu entwerfen, Bachelor in Paradise. Es ist bunt und ich liebe den mexikanischen Design-Einfluss.

AT: Du arbeitest seit Jesse Palmers Saison im Jahr 2003 an der Show. Wie würdest du sagen, dass sich das Aussehen der Show im Laufe der Jahre verändert hat?

AR: Oh wow! Ich habe das Gefühl, dass sich so viel verändert hat, von Designtrends und Farben bis hin zu unseren Möbeln. Auf jeden Fall zum Besseren über die Jahre hinweg! Mit wechselnden Budgets und Standorten ist es wirklich erstaunlich, einen Look zusammenzustellen, für den das Franchise jetzt bekannt ist!

AT: Woran arbeiten Sie, wenn Sie keine Websites und Scouting-Standorte für den Bachelor entwerfen? Oder ist das eigentlich ein Vollzeitjob?

AR: Manchmal haben wir Scouts während der Ausfallzeit, aber nachdem wir drei Shows pro Jahr gedreht haben, ist es schön, bei meinen eigenen Projekten zu bleiben. Ich bin Maler und ich entwerfe gerade eine eigene Heimzeile! Hoffentlich nächstes Jahr!

Du kannst mit Angelic Schritt halten – und einen Blick in das Design zukünftiger Jahreszeiten werfen – auf Instagram, .

entwerfen bachelorette

Admin

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Next Post

9 stilvolle Möglichkeiten, ein entspannendes Schlafzimmer zu schaffen

Sal Ara 18 , 2018
Seien wir ehrlich: Kein Zimmer kann mit dem Schlafzimmer verglichen werden. Wir verbringen ein Drittel unseres Lebens schlafend, also ist es wichtig, dein Zimmer mit einer Schönheitsruhe zu entwerfen. Es gibt mehr, die in ein entspannendes Schlafzimmer als eine und . Ganz gleich, ob Sie eine schnelle Reparatur oder eine […]
entwerfen bachelorette

Ads