Die Geschichte hinter dem (leicht) NSFW Trend, der plötzlich überall ist

Ich hoffe, du liest das hier zu Hause, weil es hier drinnen etwas riskanter wird. Aber aus gutem Grund. In letzter Zeit haben Designer den Körper – weibliche Brüste und Hintern, um speziell zu sein – auf Haushaltswaren, Kunstdrucke, Stickereien und Kleidung, und es ist nicht nur in Anerkennung dieser Killer-Kurven. Aber dazu kommen wir später.

Es mag scheinen, als wäre dieser Trend über Nacht passiert, aber ich habe etwas herumgegrubbelt und es ist eine Minute her, seit Brüste ein dekoratives Motiv geworden sind. Die meisten OG-Unternehmen, die ich in der dekorativen Boob-Branche finden konnte, ist Sitz in San Francisco, ein weiblicher Lieferant von handgefertigten Artikeln, eine eigene Linie von Kleidung und Haushaltswaren, die eigentlich schon . “Im Jahr 2011, als wir unseren” Boobs “-Druck zum ersten Mal auf Stoff gedruckt haben, hatten wir keine Ahnung, dass dies eine solche Kraft und ein zentraler Teil unseres gesamten Geschäfts werden würde”, sagt Tomra Palmer von Gravel & Gold. “Es wurde von einer unserer Gründerinnen, Cassie McGetigan, gezeichnet, als sie in Bolinas, Kalifornien, zusammen lebte. Nacktheit war alltäglich, deshalb wurde Cass dazu inspiriert, diese und andere Körper zu gedenken. Das hat sich natürlich in die Idee verwandelt Brüste mit Brüsten zu bedecken, mit der Vorstellung zu spielen, nicht zu verstecken, was immer du hast. ”

Gravel & Golds erstes “boobs” gedrucktes Stück war ein schlichtes, pflegeleichtes Oberteil. “Darauf folgten ein paar Iterationen ausgefallener Tragetaschen, und im Jahr 2013 haben wir den Jackpot mit der Idee eines Kissenbezuges geknackt”, sagt Palmer. “Was ist besser, den Kopf darauf zu ruhen?”

Guter Punkt. Pillows sind jetzt eines der beliebtesten Boob-Themen, und natürlich haben sich auch andere Macher ins Spiel begeben. Das Schlafzimmer ist ein privater, intimer Raum, daher ist dieses Motiv sicherlich zu Hause. Sie können auch Wurfkissenversionen auch finden, wenn Sie denken, dass Ihr Sofa von einer kleinen Seite (Kissen) boob Tätigkeit profitieren könnte.

Warum der Uptick so plötzlich? Palmer vermutet, dass es etwas mit dem aktuellen politischen Klima zu tun haben könnte – und dem Wunsch, über den weiblichen Körper zu sprechen, das heißt, ihn zu loben, statt ihn zu unterwerfen. “Erst nachdem die Druckausgabe gestartet war und wir eine überwältigende Resonanz darauf fanden, haben wir die Aktualität erkannt, dass es eine Botschaft hatte, die offensichtlich weit und breit gelöst werden musste”, sagt Palmer. “Es stellt sich heraus, dass die Leute wirklich über Brüste reden wollen. Sie wollen darüber reden, welche sie haben, über welche, Stillen, Brustkrebs Überleben, Sex, Körper, Regenbogenspektrum Modalität, #freethenipple, die Gezeiten des Feminismus, etc.”

Für Meghan Hopkins Sokorai, Inhaberin und Gründerin von , die 2015 ihren eigenen “Boob” -Druck kreierte, ist es die Unspezifität des Musters, die es so universell zum Nachdenken anregt und inhärent mit der Körper-Positivitäts-Bewegung verbunden ist. “Alle unsere Körperzeichnungen sind lose Strichzeichnungen, schief und asymmetrisch und unvollkommen”, sagt sie. “Ich hoffe, dass unsere Produkte dazu beitragen, dass all unsere Körper ein bisschen komisch sind und jeder Körper auf seine Art schön ist.”

Ein Mangel an Text mit vielen “Boob” -Drucken (und “Here We Are’s” eingeschlossen) lässt sie für Interpretationen offen. “Ich glaube nicht, dass es ein Zufall ist, dass unsere” Boob “-Grafik einfach eine Strichzeichnung ohne Text ist, an die der Besitzer die von ihm gewählte Bedeutung anhängen kann”, sagt sie. Hopkins Sokorai denkt, dass verschiedene Frauen (und jeder, der sich als oder mit Frauen identifiziert) aus verschiedenen Gründen zu ihren Produkten hingezogen wird. “Für viele ist es einfach eine Feier der Weiblichkeit oder um zu sagen, ich bin stolz auf meinen Körper, und ich bin stolz darauf, eine Frau zu sein, und es ist mir egal, wenn es dir unangenehm ist”, sagte sie sagt. Für andere sind die Formen mit einem Meilenstein wie Geburt / Stillen, Krebs oder Operation verbunden. “Und ehrlich gesagt, für einige ist es nur lustig und albern”, sagt sie.

Auch in diesem Motiv sieht Palmer ein wenig Humor. “Boobs” ist ein wirklich fröhlicher Druck, der Leute zum Kichern bringt, und manchmal ist der Einsatz von Humor ein effektiver Weg, um schwierige Gespräche ohne Entfremdung zu führen. “Gravel & Golds neuster Boob-Launch ist ein

Andere Unternehmen sind ebenfalls in diesen Zug eingestiegen. Sogar Urban Outfitters verkauft einen

Das Designduo hinter , Phoebe Sung und Peter Buer, hat sich ein wenig verändert und im Herbst / Winter 2015 eine Kollektion mit dem Namen kreiert, die Boob- und Torso-Badematten enthält Bodenbelag Angebote. Sie scheinen immer ausverkauft zu sein – Brüste sind beliebt! Aber Sie können ihre Waren bei anderen Einzelhändlern finden, und sie haben sogar eine .

Cold Picnic bietet auch Boob-Kissen.

All ihre Boob-Designs sind aufgrund ihrer hochflorigen Machart ein wenig struktureller, was mich zur neuesten Version dieses Trends bringt – 3D-Brüste in Form von skulpturalen Vasen und Objekten.

Oh, und habe ich erwähnt, dass auch Butts passieren? Weil sie sind. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Formen politisch so aufgeladen sind, aber auch hier gibt es eine implizite Wertschätzung, genauso wie ein unverschämtes Verlangen, ein wenig in deinem Gesicht zu sein – und ein bisschen frech, so scheint es. Gah, ich schwöre, diese Wortspiele schreiben sich selbst! Aber Sie verstehen es. Unsere Brüste und Hintern, unsere Körper, unsere Häuser. Vielleicht sagt Hopkins Sokorai es am besten: “Letztendlich denke ich, dass es um die Ermächtigung geht, indem wir die Bilder unserer Brüste und unseres Körpers zurücknehmen, wo Brüste früher aus männlicher Perspektive als rein sexuelle Objekte betrachtet wurden”, sagt sie.

In diesem Sinne kreiert der tatsächlich Stumpfvasen. Und sie sind ziemlich groß und auffällig Solo auf einem Bücherregal oder Nachttisch, obwohl Sie sie sicherlich mit Blumen oder Grün füllen könnte. Mit ihrem $ 1.000 Preisschild, ja, sie sind eine Investition, aber sie sind ziemlich rad. Ich mag auch, dass Barnes vergoldete Versionen und normale Keramik in verschiedenen Hauttönen hat.

Barnes macht sogar “Squished Butts”, die man an die Wand hängen kann. Wie ist das für ein S-Arsch in einer Galeriewandanordnung? Sieht so aus, als wäre der nächste Schritt für sie Neonlichtlampen.

Das einzige Problem, das Palmer mit diesem Trend hat, ist das Potenzial für Überbelichtung und Verbilligung der Nachricht. “Während wir im Laufe der Jahre dazu ermutigt wurden, unser Angebot an” Boobs “zu erweitern, haben wir versucht, clever und bewusst darüber zu sein, wo wir diesen rechtschaffenen Druck machen”, sagt sie. “Wir möchten, dass es das symbolische Gewicht, das es in den letzten Jahren gewonnen hat, bewahrt und es aus dem Bereich des Souvenir-Kits heraushält.”

Im Grunde war und ist dieser Druck für Palmer eine Art Insignie für Leute. “Ich denke, es kommuniziert (für viele) in unsicheren Zeiten, dass wir die Dinge, die die Menschen gekämpft haben, nicht zulassen werden, um in den offenen Rückzug in die Schatten zu kommen”, sagt sie.

Also vielleicht unterstützen Sie Ihre Künstler und Macher und Indie-Designer mit diesem, Leute, und bleiben Sie weg von den Massenproduktion Versionen von Titten und Hintern. Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich freue mich darauf zu sehen, wohin dieser als nächstes geht. Und wenn Sie von Handwerkern wissen, die die Brust vor 2011 getan haben, bitte sagen Sie uns in den Kommentaren. Wir würden gerne über sie wissen!

Apartment Therapy unterstützt unsere Leser mit sorgfältig ausgewählten Produktempfehlungen, um das Leben zu Hause zu verbessern. Sie unterstützen uns durch unsere selbst gewählten Links, von denen viele eine Provision verdienen.

uberall trend plotzlich leicht hinter geschichte

Admin

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Next Post

Die stilvollen, platzsparenden Bücherregale, ohne die ich nicht leben kann

Çar Oca 2 , 2019
Ich bin ziemlich glücklich, dass es meine Aufgabe ist, den ganzen Tag Bilder von schönen, inspirierenden Häusern zu betrachten. Aber manchmal ist es gefährlich – du bekommst Ideen, die du dir nicht leisten kannst oder die du in deinem Raum einfach nicht erreichen kannst. Für mich war eines davon ein […]
uberall trend plotzlich leicht hinter geschichte

Ads