6 Wedding Decor Trends, die auf dem Weg nach Experten sind

Fragen Sie eine Braut und sie wird wahrscheinlich dasselbe sagen: Der halbe Spaß am Heiraten plant die Hochzeit. Aber bevor Sie auf Pinterest spielen, ist es wichtig, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen, darüber nachzudenken, welche Trends in Ihrem großen Tag wirklich wert sind. Während einige Ideen einen ersten Anreiz bieten könnten, sind in der Realität viele Hochzeits-Modeerscheinungen flüchtig.

Glücklicherweise haben wir Hochzeitsplanerfreunde Ashley Douglass, Besitzer von , und Jove Meyer von , um Hilfe zu holen. Wir haben diese Party-Werfenden gefragt, welche Hochzeitstrends auf dem Weg sind, und sie hatten viel zu teilen. Von Blumenkronen bis zu Tischwäsche, lesen Sie weiter für sechs ausgelassene Hochzeitsfeiern, die Experten sagen, es ist Zeit Abschied zu nehmen.

1. Alles übermäßig rustikal

Wenn Sie Douglass fragen, ist rustikal-slash-Bauernhaus chic Hochzeit Dekor offiziell passé. “Einmachgläser, distressed Holzkisten und alles andere übermäßig rustikal wird Ihre Hochzeit alt aussehen lassen”, sagt sie. Meyer sagt, dass das gleiche gilt für Sackleinen, die “die Hochzeitswelt vor ein paar Jahren im Sturm erobert haben, aber jetzt zu lässig scheint.” Douglass fügt hinzu: “Savvy Paare lernen, von ‘rustikal’ zu anspruchsvolleren ‘organischen’ Dekor zu schwenken, wenn sie ein natürlicheres Aussehen bevorzugen.”

2. Blumenkronen

So bezaubernd wie Blumenkronen auf die Braut oder Brautparty blicken können, glaubt Meyer, dass dies ein Hochzeitstrend ist, der in der Vergangenheit am besten erhalten war: “Ich denke, die schlichte Eleganz der Blumenkronen war eine erfrischende Abwechslung von einem Strauß oder einer Corsage”, erklärt er. “Aber immer weniger Paare entscheiden sich, sie bei ihren Hochzeiten zu haben. Mehr und mehr sehe ich einzigartige Möglichkeiten, Blumen in den Haaren von Bräuten zu verwenden, sei es Blumenringe oder ein einzelner Stiel anstelle einer großen auffälligen Krone.”

3. Brautjungfern in Match-y Seidenroben

Diese sind sehr beliebt für inszenierte” fertig “-Fotos,” sagt Douglass von übermäßig koordinierten Brautparty Roben, “und wir haben mehr als genug von diesen auf Hochzeiten und in sozialen Medien gesehen. Statt der vorhersehbaren Roben sagt Douglass, dass “Bräute sich für praktischere Geschenke für ihre Brautparty-ähnlichen Pyjama-Sätze und Yoga-Kleidung-entscheiden, die leicht in und aus zu wackeln sind und Ihr Haar nicht durcheinander bringen werden.”

4. All-White Farbpaletten

Während weiß immer das natürliche Zeichen für viele Paare ist, die heiraten, Meyer sagt, dass viele Paare sich entscheiden, hellere Farben für eine mutigere Hochzeitspalette anzunehmen. “Eine Hochzeit sollte den einzigartigen Stil, die Persönlichkeit und die Beziehung eines Paares widerspiegeln”, erklärt Meyer. “Also, wenn sie Farbe lieben, ermutige ich sie immer, sie zu benutzen! Wir haben gerade eine von Lisa Frank inspirierte Hochzeit gemacht und es war so fantastisch, frisch und anders als alles, was Gäste zuvor gesehen haben!”

5. Tischwäsche

Laut Meyer entscheiden sich immer mehr Paare für leinenlose Esstische und umarmen stattdessen die klaren Linien von Tischen aus nacktem Holz, Acryl oder Stein. “Vorbei sind die Tage, in denen angenommen wird, dass jedes Paar eine Tischtuchfarbe auswählt, die zu seinem Stuhlkissen passt”, sagt Meyer. “Wir sehen jetzt Paare, die angezogen sind von dem lässigeren und visuell anregenden Design von leinenlosen Tischen. Natürliche Elemente wie Holz oder Stein können eine große Rolle im Design und der Atmosphäre der Hochzeit spielen, während sie sich weniger formell anfühlen! ”

6. Sparkler Send-Offs

Ob Sie es glauben oder nicht, Douglass sagen Wunderkerzen Abschied am Ende der Hochzeitsnacht gehören der Vergangenheit an. “Viele Veranstaltungsorte und Städte lassen aus Sicherheitsgründen keine Wunderkerzen mehr zu”, erklärt Douglass. “Also schicken Hochzeitsgäste Paare mit einem lustigen, betrunkenen Singen, wie ‘Sie sind ein lustiges, gutes Paar’.”

wedding trends experten decor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.